Lesung mit Petra Durst-Benning

Gemeinsam mit der Stadtbücherei haben wir dieses Jahr ein ganz besonderes Schmankerl für Sie.
Die schwäbische Autorin Petra Durst-Benning ist mittlerweile deutschlandweit bekannt. Sie lebt und arbeitet in einem unserer Nachbarorte und von dor kommt Sie im Oktober zu einer Lesung in die Stadthalle.

 

 

Die Autorin:

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren.

Sie lebt mit ihrer Familie südlich von Stuttgart auf dem Land.

Ihre Romane sind in viele Sprachen übersetzt worden. Die Gesamtauflage liegt weit über 2,5 Millionen verkaufte Exemplare. In Amerika feiert die Autorin ebenfalls große Erfolge mit fast einer Million verkaufter Bücher.
Zwei Romane wurden bisher verfilmt: "Die Samenhändlerin" und "Die Glasbläserin".

Das Buch:

Gegen alle Widerstände wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit, sondern auch die Liebe...

Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen ...

30.10.2018 - 19:30
www.durst-benning.de
10 €
Durst-Benning, Petra
Blanvalet Verlag
ISBN/EAN: 9783764506629
20,00 € (inkl. MwSt.)