Buchtipps - Roman

Januar 1944. In einem kleinen Dorf in der Eifel kümmert sich Egidius Arimond hingebungsvoll um seine Bienenvölker. Wegen seiner schweren Epilepsie ist er nicht wehrtauglich und auf die Einnahme von teuren Medikamenten angewiesen. Deshalb betätigt er sich als Fluchthelfer, indem er regelmäßig jüdische Flüchtlinge in präparierten Bienenstöcken…
 Paula steckt nach dem Tod ihres kleinen Bruders in einer tiefen Krise, es ist als ob sie 10 000 Meter unter der Wasseroberfläche wäre. Eines Nachts trifft sie auf dem Friedhof einen alten Herrn, der auch um einen lieben Menschen trauert. Zusammen mit ihm, einem Riesenhund, einem verletzten Huhn und vielen Erinnerungen machen sie sich im…